Sydneys schönste Strände

Die schönsten Strände Sydneys sind im Norden des Royal National Park zu finden und erstrecken sich bis nach Palm Beach. Surfer zieht es eher nach Cronulla, Tamarama, Bronte, Queenscliff oder auch nach Manly. Manly und Bronte sind aber auch zum Schwimmen hervorragend geeignet. Alternativen findet man aber auch in den Stränden am Harbour oder in den Pools am Meer, wobei die Auswahl hier sehr groß ist. Empfehlenswert sind beispielsweise die Wylie´s Baths oder auch die Pools an den Stränden von Bilgola, Avalon oder Newport. Auch Nacktbaden ist erlaubt, und zwar an der Lady Bay, am Cobbler Strand oder am Werrong Beach. Äußerst faszinierend ist auch eine Klippenwanderung vom Bondi Beach aus. Die 5,5 km lange Strecke führt bis nach Congee, unterwegs kann man an unterschiedlichsten Aussichtspunkten Halt machen und das traumhafte Panorama genießen.