Southern Ocean Lodge durch Buschfeuer zerstört

Eines der schönsten australischen Luxushotels – die Southern Ocean Lodge auf Kangaroo Island wurde durch die Buschfeuer zerstört und brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Southern Ocean Lodge wurde 2008 eröffnet und zählte zu den „20 Luxury Lodges of Australia“. Die insgesamt 21 Suiten boten den Gästen einen spektakulären Blick auf den Ozean, wobei die Zimmer keine Nummern hatten, sondern nach untergegangenen Schiffen benannt worden waren. Durch den Feuersturm blieb von dem traumhaften Hideaway leider nicht mehr viel übrig, die Eigentümer möchten die Lodge aber in den nächsten Jahren wieder aufbauen. Gäste und Mitarbeiter konnten glücklicherweise alle in Sicherheit gebracht werden.