Ruhe und Entspannung: Kangaroo Valley

Ungefähr zwei Stunden von Sydney entfernt liegt das sogenannte Kangaroo Valley, in dem unzählige Tiere und Pflanzen ihre Heimat haben. So trifft man mit ein bisschen Glück nicht nur auf Kängurus, sondern auch auf Pelikane oder Wombats. Darüber hinaus ist das Tal auch ein wundervoller Ort für ausgedehnte Spaziergänge, zum Beispiel zur Hampden Bridge, die in den 1890er-Jahren erbaut wurde. Im Pioneer-Farmmuseum erhält ihr zudem einen guten Einblick in die bewegte regionale Geschichte. Aber auch Sportfreaks kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten: So hat man beispielsweise die Möglichkeit, Kayaks oder Kanus auszuborgen, um das Tal am Wasser zu erkunden, sehr empfehlenswert sind auch Reitausflüge und wer möchte, kann auch beim Fischen oder Golfspielen entspannen.