Pubbesuch in Australien

Pubs erfreuen sich in Australien – wie in Großbritannien – großer Beliebtheit, vor allem auch deswegen, da in Down Under in der Öffentlichkeit kein Alkohol getrunken werden darf, da man sonst mit einer relativ hohen Strafe rechnen muss. Die Stimmung in den Pubs ist meist sehr gut, die Leute sind aufgeschlossen und kontaktfreudig. Einziger Nachteil: Die Kosten für Alkohol sind im Vergleich zu Mitteleuropa um einiges höher. Fast alle Pubs bieten sowohl internationale als auch australische Biere an und die Auswahl ist nicht auf ein spezielles Bier begrenzt. Wer möchte, kann auch an einer Pubtour teilnehmen, um so einen Eindruck von der australischen Trinkkultur zu erhalten.