Lakefield National Park: Artenreiche Vogelwelt

Der Lakefield National Park gilt als der zweitgrößte Nationalpark in Queensland und ist vor allem aufgrund seiner artenreichen Vogelwelt sowie seiner spektakulären Flussgebiete und Sümpfe bekannt. Der Park ist insgesamt 5370 km² groß und erstreckt sich in den Überflutungsgebieten der Flüsse Hann, Morehead, Bizant, Kennedy und Normanby. Sehr idyllisch sind auch die Lagunen White Lily und Red Lily, in denen beispielsweise Spaltfußgänse, Brolgakraniche oder Riesenstörche beheimatet sind. Traumhaft schön ist außerdem der rote Tigerlotus, den man vor allem am frühen Morgen bestaunen sollte, da die Blüten dann ganz geöffnet sind. Äußerst sehenswert ist auch die sogenannte Nifold Plain, eine baumlose Landschaft, die gerade aufgrund dieser Monotonie über ein ganz besonderes Flair verfügt.