Billig-Airline Scoot musste umdrehen

Aufgrund eines Boxkampfes an Bord musste die Billig-Airline Scoot, die von Australien nach Singapur unterwegs war, umkehren. Nach Angaben der australischen Polizei landete der Flieger am Montagabend in Sydney, da zwei Fluggäste in Streit geraten waren. Einer der beiden wurde nach der Landung festgenommen. Ein Passagier berichtete, dass der Mann bereits kurz nach dem Start Alkohol getrunken hatte und daraufhin aggressiv wurde. Die Crew wies ihm dann einen anderen Platz zu, die Situation eskalierte allerdings zwei Stunden später, woraufhin sich der Pilot enschloss, wieder zurückzufliegen.