Beliebtes Bushwalking

Australien verfügt über sehr viele Gebiete mit unberührtem Wald und Busch, daher erfreut sich auch das sogenannte Bushwalking großer Beliebtheit. Die Wanderungen reichen dabei von kurzen Abstechern entlang der Straße bis hin zu Märschen, die mehrere Wochen lang dauern. Die beste Zeit ist abhängig davon, in welchem Bundesstaat man sich befindet. Grundsätzlich gilt aber: Je weiter man nördlich reist, desto tropischer wird auch das Klima. Sehr empfehlenswerte Wanderwege sind beispielsweise der Overland Track, der Great Ocean Walk, der Bibbulmun Track oder der Gold Coast Hinterland Great Walk. Zu beachten ist, dass vorhandene Wege eingehalten werden sollten und Abkürzungen zu vermeiden sind. Trifft man auf ein Schlammloch, so sollte man nicht um dieses herumlaufen, da es sich sonst noch vergrößert, daher: einfach mittendurch! Des Weiteren sollten keine neuen Feuerstellen angelegt, sondern vorhandene genutzt werden.