Balladonia: Weltbekannt durch Raumstation-Absturz

Balladonia ist eine kleine Ortschaft in Australien, die im Jahr 1979 weltbekannt wurde. Am 12. Juli stürzten nämlich genau hier Teile der Raumstation „Skylab“ ab. Die „Skylab“ der NASA wurde bereits 1973 in Betrieb genommen, aufgrund verstärkter Sonnenaktivitäten wurde die Raumstation dann allerdings im Jahr 1979 aus der Bahn geworfen. Die Station zerbrach und ein Teil davon stürzte über der Ortschaft Balladonia ab. Da die Zeitung „San Francisco Examiner“ daraufhin demjenigen 10.000 Dollar versprach, der ein Stück der Raumstation in die Redaktion der Zeitung bringen würde, brach eine Schatzsuche los. Schließlich wurde ein 17-jähriger Einheimischer fündig und sicherte sich somit das versprochene Geld. Im Balladonia Hotel Motel gibt es auch heute noch ein Museum mit vielen Informationen zur Raumstation und deren Absturz.