Australien: Trauer um Känguru Roger

Australien trauert um sein berühmtes Känguru: Muskelprotz Roger, der 90 Kilogramm schwer und mehr als zwei Meter groß war, ist im Alter von 12 Jahren am vergangenen Wochenende verstorben. Das Känguru zeigte gern seine Muskeln und erreichte dadurch auch internationale Bekanntheit. Eine seiner bekanntesten Nummern war beispielsweise das Zerdrücken einer Blechdose. Roger gehörte zur Gattung der Roten Riesenkängurus und verbrachte sein Leben in Alice Springs, wo es einen Känguru-Park gibt. Auf Instagram hatte er rund 900.000 Follower, auf Facebook folgten ihm mehr als eine halbe Million Menschen. In Australien gibt es derzeit etwa 45 Millionen Kängurus, gemeinsam mit dem Emu ist es auch das Wappentier des Kontinents.