Australien: Buschbrände sollen mit Drohnen und künstlicher Intelligenz bekämpft werden

In Australien möchte man in Zukunft Buschbrände mit Satellitentechnologie, Drohnen und künstlicher Intelligenz eindämmen. Mit Hilfe dieser Mittel sollen die Waldbrände schnell erkannt und bekämpft werden. Unter anderem möchte man mittels künstlicher Intelligenz die Brände lokalisieren, autonome Fahrzeuge und Drohnen sollen dann dabei helfen, diese zu löschen. Vorgestellt wurde das Projekt, das die Bezeichnung „Mission Fire Shield“ trägt, von der Minderoo Foundation gemeinsam mit Karen Andrews, der Ministerin für Wissenschaft und Technologie. Bislang wurden von der Stiftung dafür 30 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.