Australien: Bienensterben aufgrund von fermentiertem Nektar

Vor dem Parlamentsgebäude in Canberra sind seit einiger Zeit hunderte tote Bienen zu finden. Das Bienensterben ist dabei auf fermentierten Nektar zurückzuführen, der durch steigende Temperaturen entsteht und Alkohol enthält. Normalerweise kann der Alkohol von den Bienen auch wieder abgebaut werden, die exotischen Honigbienen hatten allerdings zu viel davon aufgenommen und kamen daher ums Leben. Die Bienen vor dem Parlament könnten daher auch als Warnung gesehen werden, wie gefährlich Alkohol tatsächlich ist, pflegen viele Australier doch einen sehr lockeren Umgang mit dem Genussmittel.