Massive Aufrüstung in Australien

Foto: Pixabay/skeeze

 
 
 

Aufgrund steigender Spannung wurde in Australien der Rüstungsetat um insgesamt 35 Prozent erhöht. So möchte man in den kommen zehn Jahren rund 165 Milliarden Euro für den Verteidigungsausbau ausgeben. Geplant ist, nun auch zum ersten Mal Langstreckenraketen anzuschaffen, wobei man erwartet, dass Canberra von der US-Marine 200 Raketen erwerben werde. Diese Raketen verfügen über eine Reichweite von rund 370 Kilometer. Zudem möchte man auch die Marine ausbauen sowie in Landstreitkräfte und die Luftwaffe investieren. Außerdem sollen auch Überschallwaffen entwickelt werden, weitere Investitionen betreffen die Angriffabwehr über das Internet.