Hartz Mountains National Park: Traumhafte Gletscherseen und schroffe Gipfel

Foto: Pixabay/Momonator

 
 
 

Der Hartz Mountains National Park liegt etwa 84 Kilometer von Hobart entfernt und ist vor allem aufgrund seiner unberührten Wildnis bekannt. Hier treffen die Wanderer und Tagesausflügler auf spektakuläre Gletscherseen, dichten Regenwald, Hochmoore sowie schroffe Gipfel. Da sich das Wetter hier sehr plötzlich ändern kann, sollte man auf jeden Fall wetterfeste Kleidung einpacken, wenn man eine Wanderung unternehmen möchte. Im Park gibt es einige sehr empfehlenswerte Aussichtspunkte und Wanderwege, darunter beispielsweise der Waratah Lookout, der in der Nähe von Geeveston zu finden ist. Ein weiterer Weg führt zum Lake Osborne oder zu den Arve Falls. Campen ist im Park nicht gestattet, für Tagesausflügler gibt es aber Grillplätze, Picknicktische und Toiletten.