Neues Kamerasystem kann Telefonate am Steuer erfassen

Foto: Pixabay/Free-Photos

 
 
 

In New South Wales wurden neue Kameras installiert, die Telefonate am Steuer erkennen können. Damit möchte man die Anzahl der Todesfälle innerhalb der nächsten zwei Jahre reduzieren. In New South Wales wurden im Jahr 2019 bisher 329 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Das Kamerasystem benutzt Künstliche Intelligenz, damit die Fahrer, die am Steuer telefonieren, automatisch erkannt werden können. Danach prüfen Bevollmächtigte die Verdachtsfälle, wobei die Betroffenen in den ersten drei Monaten eine Verwarnung bekommen. Nach dieser Probezeit müssen bei Verstößen dann aber 344 australische Dollar bzw. in einer Schulzone 457 australische Dollar bezahlt werden.