Travel Risk Map: Die gefährlichsten Destinationen 2020

Foto: Pixabay/geralt

 
 
 

Control Risks und International SOS setzen sich mit dem Sicherheitsrisiko in den Regionen und Ländern dieser Welt auseinander und haben nun ihre beliebte Travel Risk Map auf den neuesten Stand gebracht. Ein extrem hohes Sicherheitsrisiko herrscht demnach an der Grenze zwischen Israel und Ägypten, im Osten der Ukraine, in der Demokratischen Republik Kongo, in Pakistan, Nigeria, Teilen Iraks, Syrien, Südsudan, Somalia, Mali, Jemen und in Afghanistan. Hoch ist das Sicherheitsrisiko auch in beliebten Reiseländern wie Venezuela, Papua-Neuguinea, Haiti, El Salvador, Nepal, Myanmar, auf den Philippinen, in Mexiko, Kolumbien, Kenia, Indien, Honduras und Äthiopien. Keinerlei Sicherheitsrisiko hat man hingegen auf einer Reise nach Tuvalu, Palau, Grönland, Island, Norwegen, Finnland, Dänemark, Luxemburg, Slowenien und in die Schweiz, wo eine sehr niedrige Kriminalitätsrate sowie eine gute medizinische Infrastruktur vorherrschen.