Was tun, wenn der Koffer nicht auftaucht?

Foto: Pixabay/Free-Photos

 
 
 

Jeder von uns kennt das Szenario: Man steht beim Gepäckband, wartet auf den Koffer, doch dieser taucht nicht auf. Was kann man in diesem Fall am besten tun? Falls das Gepäckstück am Band tatsächlich nicht auftauchen sollte, ist es anzuraten, eine Meldung beim Fundschalter zu machen. Dafür benötigt man die Bordkarte, das Ticket sowie den sogenannten baggage check. Am Schalter muss dann ein Formular ausgefüllt werden. Sollte das Gepäckstück mit dem nächsten Flug befördert werden, so erhält man es im Normalfall innerhalb weniger Stunden. Wurde es jedoch zu einem anderen Flughafen befördert, so kann es auch einige Tage in Anspruch nehmen, bis man den Koffer bekommt. In beiden Fällen ist es möglich, Schadenersatz zu fordern, wobei hier die 21-Tage-Frist gilt. Müssen Toiletteartikel oder Ersatzkleidung gekauft werden, so trägt die Kosten dafür die Fluggesellschaft. Die Höchstgrenze dafür liegt bei 1300 Euro. Wer eine Pauschalreise gebucht hat, wendet sich am besten an den Reiseveranstalter, denn auch hier ist es möglich, einen Teil der Gesamtkosten zurückzufordern.