Enormes Vulkangebiet in Australien entdeckt

Foto: Pixabay/skeeze

 
 
 

Forscher haben im Zentrum Australiens ein riesiges Vulkangebiet entdeckt, das sich über rund 7.500 Quadratkilometer erstreckt. Dort sollen über 100 Vulkane liegen, die aus dem Jurazeitalter stammen. Einige Stellen weisen darüber hinaus geologische Strukturen auf, was auf eine hydrothermale Aktivität hinweist und damit unter Umständen auf heiße Quellen und Geysire. Ungewöhnlich ist, dass die Vulkanwelt im Inneren des Kontinents zu finden ist. Forscher gehen davon aus, dass das Vulkangebiet entstand, als sich Magma durch die Kontinentplatte brannte. Ein weiteres Vulkangebiet befindet sich im Nordwesten von Australien: Die sogenannte Kalkarindji-Vulkanprovinz, in der in der Urzeit durch einen Ausbruch ein großes Massensterben ausgelöst wurde.