Cape Grim: Weltweit sauberste Luft

Foto: Pixabay/Simon

 
 
 

Viele Städte auf der Welt sind heutzutage von Feinstaub bzw. Smog betroffen. Von diesen Verschmutzungen verschont geblieben ist Cape Grim auf der Insel Tasmanien, das die weltweit reinste Luft aufweist. Die reine Luft des Kaps wird auch entsprechend vermarktet: So wird beispielsweise für regionales Rindfleisch geworben und auch die Zahl der Touristen und Windparks steigt. Darüber hinaus verkaufen Regenfarmer auch Wasser, das sehr weich ist und einen neutralen pH-Wert hat. Allerdings verändert sich auch die saubere Luft von Cape Grim sehr rasch. Die CO2-Werte waren in den letzten 2000 Jahren ziemlich stabil und lagen bei etwa 275 Teilen pro Million (ppm), nun sind die Werte aber bereits auf ungefähr 405 ppm angestiegen.