Unterwegs mit dem TranzAlpine

Foto: Pixabay/AnetFou

 
 
 

Die Südinsel von Neuseeland besticht durch ihre schneebedeckten Berge, die bis zu 3000 Meter hoch sind. Eine Fahrt mit dem TranzAlpine beginnt in Christchurch und führt dann insgesamt 225 Kilometer bis nach Greymouth, eine Kleinstadt, die an der Westküste zu finden ist. Der Zug fährt dabei durch Regionen, die zu den weltweit schönsten Landschaften zählen. Vor allem in der kalten Jahreszeit ist die Gegend atemberaubend schön, wobei vor allem die Torlesse Range und die Canterburry Plains wichtige Stopps sind. Die anschließende Transitzone ist ebenfalls von einer spektakulären Vegetation geprägt. Das Abenteuer mit dem TranzAlpine dauert insgesamt fünf Stunden und kostet ungefähr 200 Euro.