Neue Economy-Sitze für Lufthansa Group

Foto: Pixabay/IppikiOokami

 
 
 

Der erste AirbusA321neo der Lufthansa Group ist bereits in Betrieb, dieser verfügt auch über einen verbesserten Sitz mit einer komfortablen Vollstrukturpolsterung und einer schlankeren Rückenlehne. Diese kann allerdings nicht verstellt werden, sodass man nun konstant mit einer Neigung von 20 Grad reist. Außerdem sind in jeder Sitzreihe eigene USB-Anschlüsse sowie eine Spalte für mitgebrachte Tablets zu finden. Diese Standardisierung wird von den drei Netzwerk-Airlines Austrian Airlines, SWISS und Lufthansa gemeinsam eingeführt. Bis zum Jahr 2025 sollen insgesamt über 100 neue Flugzeuge des AirbusA320neo in Betrieb genommen werden. Durch die neuen aerodynamischen Flügelenden und die neue Triebswerktechnologie soll der Treibstoff bis zu 20 Prozent reduziert werden.