Tiwi Islands: Heimat der Tiwi-Aborigines


 
 
 

Etwa 80 Kilometer von Darwin entfernt liegen die Tiwi Islands, auf denen die Tiwi-Aborigines zuhause sind. Diese sind vor allem aufgrund ihrer Footballspieler bzw. ihrer Kunstwerke sehr bekannt. Bis zum 20. Jahrhundert waren die Tiwis vom Festland beinahe vollständig abgeschnitten, dadurch haben sich hier auch verschiedene außergewöhnliche Traditionen erhalten. Am bekanntesten sind die aus Holz geschnitzten Grabpfeiler, auf die mythologische Figuren gemalt sind. Des Weiteren wird von den Tiwis auch Kunsthandwerk hergestellt, darunter beispielsweise Keramik, Batik und Malereien. Die meisten der Tiwi-Insulaner haben ihr Zuhause auf Bathurst, jedes Jahr ziehen sich die Tiwi-Aborigines aber auch für einige Wochen auf Melville Island zurück, um dort alte Traditionen zu pflegen. Wer die Tiwi-Islands erkunden möchte, kann dies am besten im Rahmen einer Tour machen.