Australien: Parlamentswahlen im Mai

Foto: Pixabay/blickpixel

 
 
 

Am 18. Mai wird in Australien ein neues Parlament gewählt. Damit bleiben für den Wahlkampf nur vier Wochen Zeit, wobei Premierminister Scott Morrisson und seine liberale Regierungspartei mit niedrigeren Steuern und einer guten Wirtschaft wirbt. Sein größter Kontrahent ist Bill Shorten, der ebenfalls betont, wie wichtig eine gute wirtschaftliche Entwicklung sei. Die Opposition wirbt mit höheren Ausgaben für Bildung und Gesundheit, höheren Löhnen sowie Klimaschutzmaßnahmen. So versprach Shorten, dass 600 Millionen australische Dollar für krebsbezogene Scans investiert werden würden. Insgesamt haben 16 Millionen Australier die Möglichkeit, sich an der Wahl zu beteiligen und darüber zu entscheiden, wie sich das Repräsentantenhaus zusammensetzen wird.