Japanische Schüler auf Fraser Island ertrunken

Foto: Pixabay/stanbalik

 
 
 

Am Lake McKenzie wurden zwei japanische Schüler, die auf Klassenfahrt unterwegs waren, tot aufgefunden. Die beiden 16-Jährigen sind ertrunken, wie es allerdings zu diesem Unglück kam, muss erst geklärt werden. Ein Polizeisprecher erklärte dazu, dass sich Touristen, die in den Gewässern Australien schwimmen möchten, sich auch der Gefahren bzw. ihrer Schwimmfähigkeit bewusst sein sollten. Fraser Island ist ein sehr beliebtes Touristenziel und gilt als die weltweit größte Sandinsel.