Neuseelands Polizei: Keine weiteren Tatverdächtigen

Foto: Terrortatorte in Christchurch am 15.03.2019 (Openstreetmap, über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Christchurch (dts Nachrichtenagentur) – Der Attentäter von Christchurch hat wohl allein gehandelt. Bei den neben dem offensichtlichen Täter festgenommen weiteren Personen habe sich kein Hinweis auf eine Beteiligung an der Tat ergeben, teilte die Polizeibehörde am Sonntag (Ortszeit) mit und meldete gleichzeitig, dass eine weitere Person ihren Verletzungen erlegen sei. Damit erhöhe sich die Anzahl der Todesopfer auf 50. Eine festgenommene Person bleibe aber wegen anderer Vergehen dennoch in Haft.

Bei dem Terroranschlag am Freitag hatte ein 28-Jähriger an zwei Moscheen in der Stadt das Feuer auf die Gläubigen eröffnet. Zuvor hatte er ein rassistisches „Manifest“ im Internet veröffentlicht.