Größtes australisches Flusssystem bedroht

Foto: Pixabay/vs_soccer_starlet

 
 
 

Die Flüsse Darling und Murray, die im Südosten Australiens zu finden sind, spielen für das Leben und die Landwirtschaft eine sehr wesentliche Rolle. Die Sümpfe und Flüsse dieses Systems sind außerdem seit vielen Jahren der Lebensraum indigener Völker. Nun ist diese Lebensader aber aufgrund von Trockenheit bzw. struktureller Probleme bedroht und eine Kommission wurde beauftragt, um das Flusssystem zu untersuchen. In den letzten Wochen starben Millionen von Fischen und viele Flussbetten sind ausgetrocknet. Darüber hinaus ist das Wasser zum Teil durch Algen verdorben. Viele sind der Ansicht, dass große Agrarunternehmen ebenfalls Schuld daran haben, übermäßig viel Wasser abpumpen, das für den Anbau von Reis bzw. Baumwolle verwendet wird.