Strände in der Umgebung von Cairns

Foto: Pixabay/InspireCreateCelebrate

 
 
 

Cairns selbst besitzt keinen Strand, daher zieht es Urlauber und Einheimische sehr häufig auf die Inseln vor der Küste oder in Richtung Norden. Sehr empfehlenswert ist beispielsweise Yorkeys Knob, ein hübscher Vorort mit einem traumhaften weißen Sandstrand. Wer möchte, kann sich auch im Wind- oder Kitesurfen versuchen. Oder aber man fährt nach Clifton Beach, von wo aus man auch dem Strand entlang bis nach Palm Cove spazieren kann. Palm Cove ist ein recht nobler Ort, der über eine breite Strandpromenade, einen herrlichen Sandstrand sowie luxuriöse Ferienanlagen verfügt. Etwas ruhiger geht es am Holloways Beach zu, wo man auch in einem Café mit Blick auf den Strand die Sonne genießen kann.