UNESCO-Welterbe: Hartz Mountains National Park

Foto: Pixabay/pen_ash

 
 
 

Der tasmanische Hartz Mountains National Park liegt etwa 80 Kilometer von Hobart entfernt und eignet sich daher perfekt für einen Tages- oder Wochenendausflug. Der Park ist sehr bekannt für seine Gletscherseen und Hochmoore und da sich das Wetter hier sehr häufig ändert, sollte man stets wetterfeste Kleidung mithaben. Der Park verfügt über zahlreiche traumhafte Wanderwege und Aussichtspunkte, darunter beispielsweise der Waratah Lookout. Empfehlenswert ist auch eine Wanderung zu den Arve Falls oder zum Lake Osborne. Im Park gibt es auch Grillplätze und Picknicktische, Campen ist hier allerdings nicht erlaubt.