Ein sehr beliebter Fotospot in Australien ist der sogenannte Wedding Cake Rock im Royal National Park. Allerdings ist der Felsen nicht ganz ungefährlich, denn bei einem falschen Schritt geht es 50 Meter in die Tiefe. Darüber hinaus haben Geologen 2015 herausgefunden, dass der Fels auch jederzeit zusammenbrechen könnte. Aus diesem Grund ist der Fotospot nun mit einem hohen Zaun abgesichert und Fotoshootings sollten möglichst vermieden werden. Nicht alle halten sich jedoch an das Verbot und daher wird der Felsen auch regelmäßig von Polizeibeamten kontrolliert. Wird man erwischt, so muss man mit einer Geldstrafe von bis zu 3.300 Dollar rechnen.