Kiama: Faszinierende Küstenstadt

Foto: Pixabay/Torfi007

Etwa 120 Kilometer von Sydney entfernt liegt die Küstenstadt Kiama, das vor allem für das Kiama Blowhole bekannt ist. Das Blowhole besteht seit 100 Jahren und zieht unzählige Besucher an, die dort die spektakuläre Wasserfontäne, die eine Höhe von bis zu 50 Meter erreicht, bestaunen. In der Tingara Crescent finden Sie darüber hinaus auch das „Little Blowhole“, das etwas kleiner ist, aber von weniger Menschen besucht wird. Direkt am Hafen liegen außerdem zwei Rockpools, die besonders gut für diejenigen geeignet sind, die nicht so gerne im Meer schwimmen. Sehr empfehlenswert ist auch der „Jones Beach“, der sich bestens zum Surfen eignet und von dem aus man einen traumhaften Ausblick auf die Cathedral Rocks hat.